CLAY

CLAY

 

Clay-Beauty-895x596-V01

 

 

“Das CLAY fährt sich leicht und spielerisch. Das Fahrwerk fühlt sich deutlich potenter an als es der Federweg erwarten lässt.” das konnte Jörg Heydt, Miteigentümer von LAST, bereits bei Rennen und auf zahlreichen Trips der letzten Saison mit dem neuen 140 mm Bike von LAST erfahren.

 

Mit überarbeitetem Rahmen, neuer Fertigungstechnologie und aktualisierten Ausstattungen geht das CLAY in die neue Saison.

 

Jörg Heydt - LAST CLAY

 

“Seitens der Geometrie, der Rahmensteifigkeit, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit sind wir bei der Entwicklung des CLAY keine Kompromisse eingegangen. Das 27,5” Bike ist ausgelegt auf unsere persönliche Fahrweise: verspielt, gerne in der Luft und auch mal quer.” Jochen Forstmann, Gründer und Miteigentümer von LAST  
   
   

 

CLAY Geometry CLAY Suspension CLAY Bearings

Das CLAY hat eine moderne Geometrie, die präzises und kontrolliertes Fahren bei gleichzeitig hoher Treteffizienz ermöglicht.

Mehr lesen

Das Federungssystem vereint Sensibilität mit Feedback, so dass eine verspielte Fahrweise unterstützt wird.

Mehr lesen

Total Bearing Quality kombiniert beste Lagerqualität mit präziser Bearbeitung in Deutschland.

Video ansehen und mehr lesen

CLAY Sizing CLAY Buildkits CLAY Frame Details

Vier Rahmengrößen mit noch geringerer Überstandshöhe und mehr Oberrohrlänge für L und XL.

Mehr lesen

In vier Ausstattungen, als Rahmenkit und kundenspezifisch konfiguriert wird jedes CLAY in Dortmund montiert.

Mehr lesen

Das Rahmendesign ist ergonomisch, bietet alle modernen Standards und ermöglicht die Nutzung einer Trinkflasche.

Mehr lesen

 

 

 

 

 

Wähle dein Modell

Für 2019 ist das CLAY Race Komplettbike neu im Programm. Alle Komplettbikes bauen weiterhin auf dem bewährten CLAY (V2) Rahmen auf und werden ab sofort in der jeweiligen 2019er Komplettradspezifikation ausgeliefert.

 


 

 

CLAY SL  ab 5599 €

CLAY Race  ab 4399 €

Clay SL Clay Race

 

CLAY Trail ab 3999 €

 

CLAY Ride ab 3399 €

Clay Trail Clay Ride

 

CLAY Custom  ab 3399 €

 

CLAY Rahmen  ab 1599 €

Clay Custom Clay Rahmen

 

 

 

Geometrie und Rahmengrößen

 


 

Die CLAY-Geomterie ist gekennzeichnet vom 65,3 Grad flachen Lenkwinkel, der viel Kontrolle und einen sicheren Grenzbereich ermöglicht, welcher kombiniert wurde mit einem steilen Sitzwinkel von 75,3° für gute Uphill-Eigenschaften und kurzen Kettenstreben von 429 mm, die zu Manuals einladen. Die Oberrohrlängen sind moderat, um den verspielten Fahrstil zu unterstützen. Die vier Rahmengrößen von S bis XL verfügen über niedrige Überstandshöhen. Größenspezifisch ausgeführt wird neben der Steuerrohrlänge auch der reale Sitzwinkel, so dass sich für jede Fahrergröße der gewünschte effektive Sitzwinkel einstellt. Das Sitzrohr ist gerade, so dass es möglich ist, auch lange Sattelstützen zu fahren.

 

Clay-V02-Geometry-600x400

 

Wir empfehlen Rahmengröße S für Fahrer von 154 cm bis 166 cm, Größe M von 164 cm bis 176 cm, Größe L von 174 cm bis 186 cm und Größe XL von 184 cm bis 196 cm.

 

Das neue CLAY bietet eine bessere Größenanpassung und kürzere Sattelrohre für alle Größen. Die wichtigsten Neuerungen sind:

  • Längere Oberrohre: 5 mm mehr Reach für Größe L und 10 mm für Größe XL.
  • Kürzere Sattelrohre für alle Größen: 370 mm, 380 mm, 414 mm und 482 mm. Hierdurch wird die Verwendung langhubiger Sattelstützen ermöglicht.
  • Geringere Überstandshöhe und somit mehr Bewegungsfreiheit durch ein tiefer verlaufendes Oberrohr.
  • Kürzeres Steuerrohr und somit ein geringerer Stack für Größe S.

App

 

 

Federungssystem und metrische Dämpfer

 


 

Verantwortlich für das effiziente Fahrwerk ist das LAST-typische Federungssystem mit einem durch Umlenkhebel angelenkten Dämpfer metrischen Standards. Hierdurch kann die Kennlinie des Federungssystems unabhängig von anderen Faktoren wie beispielsweise der Raderhebungskurve festgelegt werden. Im mittleren Bereich ist die Kennlinie linear bis leicht progressiv, so dass der verfügbare Federweg optimal genutzt wird. Zum Ende wird das System stark progressiv. Das Ergebnis ist hervorragendes Feedback vom Untergrund, dass das Abziehen an Bodenwellen und aktives Fahren auch durch kurvige Trails unterstützt. 

 

App

 

Der Dämpfer liegt durch Sattelrohr und Unterrohr gut geschützt vor Schmutz und Steinschlag im inneren des Rahmendreicks. Alle Verstellhebel sind gut erreichbar, so dass zwischen offenem, Trail und Lockout-Mode auch während der Fahrt komfortabel gewechselt werden kann. Der Bauraum für den Dämpfer ist ausreichend groß um auch Dämpfer mit Piggyback zu verwenden. Auf Wunsch kann somit auch der Rock Shox Superdeluxe montiert werden, sowohl in der Luft- als auch der Stahlfeder-Variante.

 

 

Total Bearing Quality 

 


 

Unter dem Begriff Total Bearing Quality fassen wir alles zusammen, was zum Erreichen einer hochqualitativen und langlebigen Lagerung notwendig ist. Neben den Wälzlagern selbst betrifft dies die Lagersitze, die Ausrichtung der Lagersitze zueinander, die Montage und den Schutz vor Verschmutzung.

 

App

  • ​Vollkugelige Wälzlager aus rostfreiem Edelstahl ergeben eine bessere Tragfähigkeit und erhöhen die radiale Steifigkeit bei gleichzeitigem Korrosionsschutz. Hergestellt von Endurobearings.
  • Die Bearbeitung aller Lagersitze am Rahmen in einer Aufspannung auf einer hochpräzisen 5-Achs-Fräse in Deutschland ermöglicht genaueste Durchmesser-, Form- und Lagetoleranzen einzuhalten, so dass Bauteile bei der Montage nicht verspannt werden.
  • ​Alle Anlageflächen und die Gewinde für die Lagerbolzen werden ebenfalls in einer Einspannung auf der 5-Achs gefräst.

 

App

 

 

Rahmendesign und Details 

 

 


 

 

Rahmenmaterial und Verarbeitung


Die verwendete Aluminiumlegierung 6013 wird im WIG Verfahren geschweißt. Anschließend durchlaufen die Rahmen eine T4 und T6 Wärmebehandlung um die besondere Schwingfestigkeit der Legierung 6013 zu erhalten. Günstig für die Gestaltfestigkeit des Rahmens wirkt sich die Smoothwelding Strategie aus, bei der sich besonders kerbarme Übergänge an den Fügestellen ergeben. 

Der CLAY-Rahmen besteht alle Prüfungen für den Einsatz gemäß der ASTM-Kategorie 4, welche normalerweise für Endurobikes angewendet wird. Folglich ist der Wettkampf- und Bikeparkeinsatz nicht ausgeschlossen – sofern hierfür geeignete Anbauteile verwendet werden.

Clay-V02-Frame

 

 

Steckachse und Hinterbaubreite


Der CLAY Rahmen ist kompatibel mit Hinterradnaben im 148 mm breiten Boost-Format. Durch ein alternatives Schaltauge und Adapter für die Scheibenbremsseite kann der Rahmen für 142 mm breite Naben umgerüstet werden. Der Bauraum für Kurbeln beider Varianten ist gegeben, sofern der Q-Faktor 168 mm eingehalten wird. 

Die X-12 kompatible Steckachse wird in einen Einsatz des Hinterbaus eingeschraubt. Dieser kann bei Beschädigung des Gewindes leicht ausgetauscht werden. Ausgeliefert wird der Rahmen mit einer DT Swiss Steckachse, die über einen Plug-In Hebel verfügt, der abgezogen werden kann wenn die Achse mit einem Innensechskantschlüssel angezogen werden soll.

Clay Steckachse

 

 

Scheibenbremsaufnahme


Die Scheibenbremsaufnahme des Hinterbaus ist im Postmount 180 Standard realisiert. Die Bremsbolzen werden gewichtssparend direkt in den Rahmen eingeschraubt. Sollten die Gewinde einmal beschädigt werden, dann können Tonnenmuttern in die Aussparungen des Ausfallendes eingelegt werden. Somit wird Gewicht gespart und die Reparaturmöglichkeit bleibt erhalten. 

Clay-Dropouts

 

 

Innenlager und Kettenführungsbefestigung


Das Tretlagergehäuse ist für klassich geschraubte Innenlager mit BSA-Gewinde vorgesehen und 73 mm breit. Zur Befestigung einer Kettenführung ist eine Aufnahme im ISCG 05 Standard realisiert. Diese ist solide ausgeführt, so dass auch Crash-Plates zum Schutz des Kettenblattes daran sicher befestigt werden können. 

Clay BB ISCG

 

 

Steuerrohr


​Das Steuerrohr ist komplett CNC bearbeitet und für die Aufnahme von Steuersätzen im weit verbreiteten Zerostack Standard ausgelegt. Oben ZS44 unten ZS56.

Clay-V02-Headtube-600x400

 

 

Zugverlegung


Frei von engen Biegeradien und gut geschützt vor Steinschlag ist die Zugführung - auf dem Unterrohr - ausgeführt. Dies verbessert die Schaltungsperformance und erlaubt bei Bedarf ein schnelles und unkompliziertes Wechseln der Bremse ohne Entlüften. Die Zugführungen sind flexibel und können bei Bedarf durch Dreifach-Führungen ersetzt werden, zum Beispiel für das Kabel einer Remote-Dämpfersteuerung. Die Remote Leitung der Sattelstütze wird innen verlegt.

Clay Zugdurchfuehrung

 

 

Farbvarianten und Rahmenaufkleber


Erhältlich ist der Rahmen in schwarz eloxiert, sowie in blau und rot. Für die farbigen Varianten wird der Rahmen zuvor poliert. Die transparenten Pulverfarben lassen die polierte Metalloberfläche durchscheinen und sorgen für den besonderen Glanz der Farben im Licht. 

Die Rahmenaufkleber sind in verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Wer sein Bike individualisieren möchte kann sich auch die Vektordaten des Schriftzuges herunterladen und ein eigenes Farbdesign realisieren. Zum Download hier klicken.

Clay Flaschenhalter

 

 

Spezifikation des Rahmens


 

Rahmen LAST CLAY (V02)
Federweg 140 mm
Farben schwarz anodisiert, transparent rot pulverbeschichtet, transparent blau pulverbeschichtet
Größen S, M, L, XL
Fahrergrößen 154-166 cm, 164-176 cm, 174-186 cm, 184-196 cm
Materialien Aluminium 6013 T6 Rahmen und 7075 T6 Frästeile
Steuerrohrstandard ZS44, ZS56
max. Federweg der Gabel 180 mm
Tretlager BSA, 73 mm
Kettenführungsaufnahme ISCG05
Sattelrohr 31,6 mm
Sattelklemmendurchmesser 34,9 mm
Dämpfermaß 210 x 55 mm
kompatible Dämpfer Rock Shox Deluxe und Superdeluxe, Cane Creek DB IL
weitere Dämpfer Jeder andere Dämpfer muss vor Verwendung komplett durchgefedert werden und darf dabei nicht am Rahmen anstoßen.
Hardware oben 30,0 x 8,0 mm
Hardware unten 22,2 x 8,0 mm
Lager vollkugelige, rostfreie, gedichtete Rillenkugellager, Dimension 28x15x7 mm, hergestellt von Endurobearings
Flaschenhalterbefestigung ja
Hinterbaubreite 148 mm, mit Adaptern sind 142 mm Breite möglich
Bremsaufnahme Postmount 180, max. 203 mm Bremsscheiben
Umwerfer nicht möglich, nur für Einfach-Antriebe
Reifen 27,5" bis 2,6" Breite (je nach Reifen-Felgen-Kombination)
   
Gewicht 2,89 kg


 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

CLAY - Rahmenset

Der neue CLAY Rahmen ist die perfekte Basis für ein individuell aufgebautes Trailbike. Verspieltes Handling und ein sorgfältig ausgelegtes Federungssystem sorgen für Fahrspaß. Mit dem CLAY kannst Du viel erleben bevor eine Wartung notwendig wird - dafür haben wir viele Details optimiert und hochwertige Materialien eingesetzt.

ab 1.599,00 *
Auf Lager oder Liefertermin bekannt.
Versandfertig innerhalb 14 Werktagen

CLAY CUSTOM - Komplettbike - 2019

Das CLAY CUSTOM kann in Absprache mit uns individuell zusammengestellt werden. Dafür sind alle Komponenten aus unserem Portfolio verfügbar und können frei kombiniert werden. Darüber hinaus gibt es einige Stahlfederdämpfer und alternative Gabeln wie zum Beispiel die Rock Shox Lyrik zur Wahl.

9.999,00 *

CLAY RIDE - Komplettbike - 2019

Das 2019er CLAY RIDE setzt weiter auf die GX-Eagle 12-fach Schaltung von Sram, incl. der hochwertigen 10 bis 50 Zähne Cassette mit 500% Bandbreite. Neu am Bike ist die besonders zuverlässige Bikeyoke Divine Sattelstütze mit bis zu 185 mm Hub. Die Pike RC kommt in der neuen Debonair Version mit 37 mm Offset. Den metrischen Rock Shox Deluxe Dämpfer verbauen wir in der RT3 Version, ebenfalls mit Debonair Luftkammer. Der DT Swiss M1900 Laufradsatz wurde für 2019 von DT runderneuert und bietet 30 mm Felgeninnenbreite.

3.399,00 *
Auf Lager oder Liefertermin bekannt.
Versandfertig innerhalb 14 Werktagen

CLAY TRAIL - Komplettbike - 2019

Die TRAIL Version des CLAY setzt auf Qualität und Funktionalität. 500% Übersetzungsbandbreite bietet die XO1 Eagle 12-fach Schaltung von Sram. Die M1700 Spline Laufräder von DT Swiss passen der hohen Qualität des Star-Ratchet Freilaufs und ihrer Langlebigkeit gut ins Konzept. Die Bikeyoke Devine Dropperpost bietet bis zu 185 mm Hub und ist sehr ausfallsicher. An der Front kommt die neue Pike RCT3 zum Einsatz und der Hinterbau wird vom metrischen Deluxe RT3 kontrolliert. 

3.999,00 *
Auf Lager oder Liefertermin bekannt.
Versandfertig innerhalb 14 Werktagen

CLAY RACE - Komplettbike - 2019

Das CLAY RACE ist für 2019 als neue Ausstattungsvariante hinzugekommen. Es richtet sich nicht nur an Racer, sondern an alle die Wert auf höchste Qualität und Funktionalität bei gleichzeitig geringem Gewicht legen. Die XO1 Eagle Gruppe ist unserer Erfahrung nach besonders langlebig, ein weiterer Vorteil neben dem geringen Gewicht. Bei den Federelementen kommen die 2019er Modelle von Rock Shox zum Einsatz. Verbessert wurden die Luftkammern (Debonair), die Dämpfung am Dämpfer und die Gabel kommt in der Version mit 37 mm Offset. Die XM 1501 Spline One Laufräder sind die leichtesten Aluminium Laufräder von DT Swiss. Für noch mehr Stabilität kann auch die Enduro-Version verbaut werden. Bei den Reifen kommen Maxxis DHR II in 2,6" Breite zum Einsatz.

4.399,00 *
Auf Lager oder Liefertermin bekannt.
Versandfertig innerhalb 14 Werktagen

CLAY SL - Komplettbike - 2019

Das CLAY SL ist unser leichtestes und somit agilstes Trailbike. Die hochwertige Sram X01 Eagle 12-fach Schaltgruppe drückt das Gewicht in Verbindung mit den DT Swiss XMC 1200 Karbon-Laufrädern und dem Renthal Karbonlenker mit 77designz Vorbau weit nach unten.

5.999,00 *
Auf Lager oder Liefertermin bekannt.
Versandfertig innerhalb 14 Werktagen
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand